10 Arten von Elektroinstallationsrohren: Wählen Sie die richtige Lösung für Ihre Verkabelungsanforderungen

10 Arten von Elektroinstallationsrohren – So wählen Sie die richtige Lösung für Ihre Verkabelungsanforderungen

Inhaltsverzeichnis

Wenn es um elektrische Verkabelung geht, sind Sicherheit und Organisation von größter Bedeutung. Elektrische Leitungen spielen eine entscheidende Rolle beim Schutz und der freien Verlegung von Kabeln. Sie schützen Kabel vor physischen Schäden, Feuchtigkeit und Umweltgefahren und gewährleisten den sicheren und effizienten Betrieb von Stromkreisen und die Integrität elektrischer Systeme. Für Elektriker, Bauunternehmer und alle, die an elektrischen Installationen beteiligt sind, ist es wichtig, die verschiedenen Arten von elektrischen Leitungen zu kennen, um die am besten geeignete Lösung für spezifische Anforderungen auszuwählen.

Was ist ein elektrischer Leitungskanal?

Ein Elektrokabelkanal ist ein System aus Rohren, Schläuchen oder Kanälen, das zum Schutz und zur Verlegung von elektrischen Leitungen in Gebäuden, Wohnungen und Industrieanlagen dient. Er dient mehreren wichtigen Zwecken:

  • Schutz: Conduit bietet physischen Schutz für elektrische Leitungen, Kabel und Leiter und schützt sie vor Schäden durch Stöße, Feuchtigkeit, Chemikalien und andere Umweltfaktoren. Es hilft, versehentlichen Kontakt mit stromführenden Leitungen zu verhindern und verringert so das Risiko von Stromschlägen und Brandgefahren.
  • Routing und Organisation: Conduit hilft dabei, elektrische Drähte und Kabel strukturiert zu organisieren und zu verlegen. Es ermöglicht eine saubere und geordnete Installation und erleichtert die Identifizierung und Verfolgung bestimmter Schaltkreise oder Kabel bei der Fehlersuche oder bei Änderungen.
  • Erdung: Leitungssysteme können als effektiver Erdungspfad für elektrische Geräte und Schaltkreise dienen. Durch den Anschluss metallischer Leitungen an Erdungssysteme werden elektrische Fehler abgeleitet und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen gegen elektrische Fehler und Überspannungen geboten.
  • Flexibilität für die Zukunft: Die Installation von Leitungen bietet Flexibilität für die Zukunft, da elektrische Leitungen und Kabel problemlos geändert, erweitert oder ersetzt werden können. Sie vereinfacht das Hinzufügen oder Aufrüsten elektrischer Systeme, verringert den Bedarf an umfangreichen Nacharbeiten und minimiert Störungen der vorhandenen Infrastruktur.

Arten von elektrischen Leitungen

Es gibt viele Arten von Elektroinstallationsrohren, jedes mit seinen eigenen Eigenschaften und Anwendungen. Hier sind 10 gängige Arten von Elektroinstallationsrohren:

Nichtmetallische Leitungen:

1. PVC-Rohr:

Ledes Schedule 40 PVC-Rohr für elektrische Leitungen, UL-gelistet, Sch 40-Rohrhersteller

PVC-Rohre (Polyvinylchlorid) sind die am häufigsten verwendeten nichtmetallischen Rohre. Sie sind leicht und kostengünstig. Sie eignen sich für den Innen- und Außenbereich oder zum Einbetten in Beton und werden aufgrund ihrer Haltbarkeit, Feuchtigkeits-, Chemikalien- und Korrosionsbeständigkeit häufig für Wohn- und Gewerbezwecke verwendet. PVC-Rohre sind in verschiedenen Größen erhältlich und können leicht zugeschnitten und installiert werden. Sie werden immer beliebter für die Verkabelung.

 

2. Starre nichtmetallische Rohrleitungen (RNC):

RNC ist eine Art starres Rohr aus nichtmetallischen Materialien wie PVC (Polyvinylchlorid) und HDPE (Polyethylen hoher Dichte).

Es behält einen gleichbleibenden kreisförmigen Querschnitt bei, ohne wie Stahlrohre gequetscht oder abgeflacht zu werden. RNC ist steifer als dünnwandige, flexible nichtmetallische Rohre.

Zu den üblichen Anwendungsgebieten für PVC RNC gehören unterirdische Installationen, beispielsweise unter Straßen, Einfahrten und Außeneinfassungen in Beton zum Zwecke des physischen Schutzes.

3. Elektrische nichtmetallische Schläuche (ENT):

Ledes ENT Elektrischer Großhändler für nichtmetallische Rohre

ENT-Rohre sind flexible, gewellte Kunststoffrohre, die einfach zu handhaben und zu installieren sind. Sie werden häufig sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt, wo Flexibilität erforderlich ist, da sie vor Ort ohne Spezialwerkzeug von Hand gebogen werden können und einen guten Schutz gegen Feuchtigkeit bieten. ENT-Rohre werden häufig in der Hausverkabelung verwendet, einschließlich Installationen hinter Wänden und in Betonplatten.

 

4. Flüssigkeitsdichtes flexibles nichtmetallisches Rohr (LFNC):

 

LFNC ist ein Rohrtyp, der wasser- und staubdicht ist. Es verfügt über eine flüssigkeitsdichte Außenhülle, die Feuchtigkeit, Ölen und anderen ungefährlichen Flüssigkeiten widersteht. LFNC wird häufig im Außenbereich und an feuchten Orten eingesetzt, wo Schutz vor Feuchtigkeit oder eindringender Flüssigkeit erforderlich ist.

Metallische Leitungen:

 

Metallrohre sind stärker, haltbarer und feuerbeständiger als nichtmetallische Rohre. Sie werden häufig in industriellen, kommerziellen und gefährlichen Umgebungen verwendet.

 

1. Starres Metallrohr (RMC):

Bewertungen für Rigid Metal Conduit (RMC) von Ledes

RMC ist ein Hochleistungsrohr aus verzinktem Stahl oder Edelstahl und wird für die Montage mit Gewinden versehen. Es bietet hervorragenden mechanischen Schutz und ist sowohl für Innen- als auch für Außenanwendungen geeignet. RMC wird häufig in industriellen und gewerblichen Umgebungen verwendet, in denen die Gefahr von physischen Schäden besteht und ein hohes Maß an Schutz erforderlich ist.

2. Elektrische Metallrohre (EMT):

Bewertungen für Electrical Metallic Tubing (EMT) von Ledes

EMT ist ein leichtes, dünnwandiges Rohr aus verzinktem Stahl oder Aluminium. Es lässt sich leichter biegen und installieren als RMC und wird häufig in Wohngebäuden und leichten Gewerbegebäuden verwendet. Es wird häufig für freiliegende Innenverkabelungen an trockenen und feuchten Standorten verwendet.

 

3. Zwischenmetallkanal (IMC):

Bewertungen für Intermediate Metal Conduit (IMC) von Ledes

Intermediate Metal Conduit (IMC) ähnelt RMC, hat aber eine dünnere Wand und ist weniger stabil. Es ist eine gute Wahl für Anwendungen, bei denen RMC zu stabil oder EMT nicht stabil genug ist.

 

4. Verzinktes starres Rohr (GRC):

Bewertungen zu verzinkten starren Rohrleitungen (GRC) von Ledes

GRC ist der schwerste und haltbarste Typ von Metallrohren aus verzinktem Stahl. Es bietet hervorragenden mechanischen Schutz und ist daher ideal für raue Umgebungen. GRC wird häufig in industriellen Anwendungen, Außeninstallationen und in gefährlichen Umgebungen verwendet, in denen Brand- oder Explosionsgefahr besteht.

 

5. Flexibles Metallrohr (FMC):

Flexible Metal Conduit (FMC) Bewertungen von Ledes

FMC, auch als „Greenfield“ bekannt, ist ein flexibles Rohr aus spiralförmig gewickelten Metallstreifen, normalerweise aus verzinktem Stahl oder Aluminium. Es bietet gute Flexibilität für die Verlegung von Kabeln in engen oder gekrümmten Räumen. FMC wird häufig in exponierten Innenanwendungen verwendet, bei denen Flexibilität erforderlich ist.

 

6. Flüssigkeitsdichtes flexibles Metallrohr (LFMC):

Bewertungen zu flüssigkeitsdichten flexiblen Metallrohren (LFMC) von Ledes

LFMC verfügt über eine flüssigkeitsdichte Außenhülle, die Schutz vor Wasser, Ölen und anderen Flüssigkeiten bietet. Es handelt sich um einen FMC-Typ, der wasser- und staubdicht ist. Er wird häufig im Außenbereich und an feuchten Orten verwendet, beispielsweise bei Außenbeleuchtungen oder in Bereichen, die Feuchtigkeit ausgesetzt sind.

So wählen Sie den richtigen Kanal aus

Um das geeignete Kabelrohr für Ihr Elektroprojekt auszuwählen, berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren:

Anwendung: Bestimmen Sie, ob das Kabelrohr für Innen- oder Außenverkabelungen verwendet wird und ob es Feuchtigkeit, korrosiven Umgebungen oder anderen besonderen Bedingungen standhalten muss.

Mechanischer Schutz: Beurteilen Sie den erforderlichen Grad des mechanischen Schutzes je nach Anwendung und Umgebung. RMC und IMC bieten ein hohes Maß an Schutz, während PVC und EMT für weniger anspruchsvolle Szenarien geeignet sind.

Lokale Gesetze und Vorschriften: Stellen Sie sicher, dass das gewählte Leitungssystem den Anforderungen der örtlichen Bauvorschriften und Regelungen entspricht, da in verschiedenen Regionen möglicherweise besondere Normen gelten, die einzuhalten sind.

Flexibilitätsanforderungen: Wenn die Installation enge Biegungen oder Kurven umfasst, sollten Sie flexible Leitungsoptionen wie ENT, FMC oder LFMC in Betracht ziehen.

Kosten und Budget: Vergleichen Sie die Kosten verschiedener Leitungstypen und berücksichtigen Sie dabei Faktoren wie Material, einfache Installation und langfristigen Wartungsaufwand.

Die Auswahl des richtigen Elektrokabelkanals ist entscheidend für die Sicherheit und Effizienz des Verkabelungssystems. Informieren Sie sich über die verschiedenen verfügbaren Elektrokabeltypen und die spezifischen Projektanforderungen. Denken Sie daran, Sicherheit, Haltbarkeit und die Einhaltung lokaler Vorschriften an erste Stelle zu setzen.

Kontaktdaten von Ledes

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art von Elektroinstallationsrohr Sie für Ihre Anwendung wählen sollen, Das professionelle Team von LEDES kann Ihnen dabei helfen, die beste elektrische Lösung für Sie zu finden.

de_DEDE
Ledes WeChat No - Elektrische Leitungen und Armaturen Markenhersteller Großhändler Fabrikpreis

Holen Sie sich ein schnelles Angebot