Starre PVC-Rohre vs. flexible PVC-Rohre: Welches ist besser?

Starre PVC-Rohre vs. flexible PVC-Rohre: Welche sind besser?

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Elektrische Leitungen spielen eine entscheidende Rolle bei der Sicherung und Organisation elektrischer Verdrahtungssysteme. Zu den gängigen verfügbaren Optionen zählen starre PVC-Leitungen und flexible PVC-Leitungen, die häufig verwendet werden. In diesem Artikel vergleichen wir diese beiden Leitungstypen eingehend und behandeln ihre Eigenschaften, Anwendungen, Installationsüberlegungen und ihre Leistungsanforderungen gemäß den einschlägigen Normen. Wichtige Aspekte wie Schlagfestigkeit, Druckfestigkeit, Temperaturbereich, Festigkeit, Biegefähigkeit, Flexibilität, Entflammbarkeit und mehr werden besprochen.

Was sind flexible Leitungen?

Flexible Leitungen, wie flexible PVC-Leitungen, sind so konzipiert, dass sie eine biegsame und leicht biegbare Option zum Verlegen elektrischer Leitungen auf gekrümmten oder unregelmäßigen Wegen bieten. Sie bestehen aus flexiblen Materialien wie PVC, die sich leicht von Hand biegen lassen, ohne dass Spezialwerkzeuge erforderlich sind. Flexible Leitungen entsprechen den geltenden Normen, wie z. B. UL1653 für HNO, und werden auf Faktoren wie Schlagfestigkeit, Druckfestigkeit, Temperaturbereich und Flexibilität geprüft.

Was sind starre Rohrleitungen?

Starre Leitungen, wie z. B. starre PVC-Leitungen, zeichnen sich durch ihre robuste und unflexible Struktur aus. Sie bestehen aus starrem Polyvinylchlorid, das eine hervorragende Schlagfestigkeit und strukturelle Festigkeit bietet. Starre Leitungen entsprechen Standards wie UL 651 für starre PVC-Leitungen der Schedule 40 und Schedule 80 und werden auf Faktoren wie Schlagfestigkeit, Druckfestigkeit, Temperaturbereich und Festigkeit getestet.

Vergleich von starren PVC-Rohren und flexiblen PVC-Rohren

Ledes - Vergleich der Struktur von starren PVC-Rohren und flexiblen PVC-Rohren

  • Material und Struktur:

Hart-PVC-Rohr: Dieses Rohr aus Hart-PVC ist robust und unflexibel und bietet hervorragenden Schutz gegen physische Schäden.

Flexibles PVC-Rohr: Dieses aus flexiblem PVC-Material gefertigte Rohr bietet Biegsamkeit und kann ohne Spezialwerkzeug leicht gebogen werden.

  • Anwendungen:

Hart-PVC-Rohre: Ideal für Anwendungen, die gerade Leitungen erfordern, wie etwa freiliegende oder verdeckte Installationen in Wohn-, Geschäfts- und Industrieumgebungen.

Flexibles PVC-Rohr: Geeignet für Installationen mit gekrümmten oder unregelmäßigen Verläufen, wie z. B. Verkabelungen in engen Räumen, beweglichen Maschinen oder vibrationsanfälligen Bereichen.

  • Installation und Beerdigung:

Hart-PVC-Rohr: Erfordert präzise Messungen und Armaturen für gerade Strecken, was häufig den Einsatz spezieller Biegewerkzeuge erforderlich macht. Es ist sowohl für oberirdische als auch für unterirdische Installationen geeignet.

Flexibles PVC-Rohr: Bietet eine einfache Installation, da es von Hand gebogen werden kann, um verschiedenen Winkeln und Kurven gerecht zu werden. Es ist jedoch nicht für die direkte Verlegung im Erdreich vorgesehen, es sei denn, es ist ausdrücklich für eine solche Verwendung aufgeführt.

  • Verwendung und Schutz im Außenbereich:

Hart-PVC-Rohre: Bietet hervorragenden Schutz vor Feuchtigkeit, Sonnenlicht und mechanischen Schäden und ist daher für die Installation im Außenbereich geeignet.

Flexibles PVC-Rohr: Kann im Außenbereich verwendet werden, erfordert jedoch zusätzlichen Schutz, wie etwa UV-beständige Beschichtungen oder Rohrhülsen, um der Einwirkung von Sonnenlicht und rauen Witterungsbedingungen standzuhalten.

Einige Leistungsanforderungen:

Leistungsanforderungen von PVC-Rohren im Vergleich zu flexiblen PVC-Rohren von Ledes

Starres PVC-Rohr (UL651):

Schlagfestigkeit: Das Rohr muss einem Fallgewicht von 9,7 kg (Schedule 40, Typ A und EB) oder 34 kg (Schedule 80) aus einer bestimmten Höhe standhalten, ohne zu reißen oder zu brechen.

Druckfestigkeit: Das Rohr sollte einer Kraft von 850–1000 lbf ohne Verformung oder Bruch standhalten.

Entflammbarkeit: Hart-PVC-Rohre dürfen nach dreimaliger 60-sekündiger Flammenanwendung nicht länger als 5 Sekunden brennen, wobei zwischen den Anwendungen 30 Sekunden vergehen dürfen.

Stärke: Das Leitungsrohr sollte über eine ausreichende strukturelle Festigkeit verfügen, um die elektrische Verkabelung vor äußeren Kräften und Stößen zu schützen.

Umfangreiche Lektüre

Zweck des elektrischen Leitungssystems:

Ein Elektrorohr dient als Schutzkanal für elektrische Leitungen und schützt diese vor physischen Schäden, Feuchtigkeit und äußeren Einflüssen. Außerdem organisiert und verlegt es das Verkabelungssystem effizient.

Verlegung flexibler Leitungen:

Flexible PVC-Rohre sollten nicht direkt vergraben werden, es sei denn, sie sind speziell für die unterirdische Verwendung konzipiert und gekennzeichnet. Vergrabene Installationen erfordern normalerweise starre PVC-Rohre oder andere Arten geeigneter Rohre, die speziell für die unterirdische Verlegung ausgelegt sind.

Anforderungen an Leitungen für elektrische Außenkabel:

Anforderungen an Leitungen für die Installation von elektrischen Außenleitungen von Ledes

Elektrische Außenleitungen müssen in der Regel in einem Schutzrohr verlegt werden, um sie vor Feuchtigkeit, mechanischen Schäden und UV-Strahlung zu schützen. Die Art des erforderlichen Schutzrohrs hängt von der jeweiligen Anwendung und den örtlichen Elektrovorschriften ab.

Auswahl von Leitungen für den unterirdischen Einsatz:

Auswahl elektrischer Leitungen für den unterirdischen Einsatz von Ledes

Für unterirdische Anwendungen, wie z. B. das Verlegen von elektrischen Leitungen, ist es wichtig, ein speziell für die direkte Verlegung konzipiertes Kabelrohr zu verwenden. Dieses Kabelrohr besteht normalerweise aus langlebigen Materialien und verfügt über zusätzliche Eigenschaften, um Korrosion und Feuchtigkeit zu widerstehen.

Tipps zum Installieren von Elektroinstallationsrohren:

Planen Sie die Leitungsroute sorgfältig und berücksichtigen Sie dabei Faktoren wie Biegungen, Zugangspunkte und zukünftige Erweiterungen.

Verwenden Sie geeignete Armaturen und Verbindungsstücke, um sichere Verbindungen zu gewährleisten und die Integrität der Leitungen aufrechtzuerhalten.

Befolgen Sie die örtlichen Elektrovorschriften und -bestimmungen hinsichtlich der Installation, Erdung und Dimensionierung von Leitungen.

Biegen von PVC-Elektrorohren ohne Biegegerät:

Während für präzise Biegungen die Verwendung eines Rohrbiegers empfohlen wird, können PVC-Rohre auch ohne Bieger durch sanfte Hitze einer Heißluftpistole oder eines Haartrockners gebogen werden. Dabei ist Vorsicht geboten, um eine Überhitzung oder Beschädigung des Rohrs zu vermeiden.

Kann man ein PVC-Rohr in Beton verlegen?

Kann man ein PVC-Rohr in Beton verlegen?

Ja, PVC-Rohre können in Beton verlegt werden. Es ist üblich, elektrische Leitungen durch Betonwände, -böden oder -fundamente zu führen, um elektrische Leitungen zu schützen und zu verlegen. Hier sind einige wichtige Überlegungen zur Installation von PVC-Rohren in Beton:

  1. Leitungstyp: Stellen Sie sicher, dass Sie starre PVC-Leitungen der Klasse 40 oder 80 verwenden, die speziell für elektrische Anwendungen entwickelt wurden. Diese Leitungen verfügen über die erforderliche Festigkeit und Haltbarkeit, um dem Betoninstallationsprozess standzuhalten.
  1. Richtige Platzierung: Planen Sie die Leitungsverläufe sorgfältig, bevor Sie Beton gießen. Bestimmen Sie die optimalen Standorte für die Leitungen, um Störungen mit Strukturelementen zu vermeiden und eine effiziente Verkabelung sicherzustellen.
  1. Schutz des Rohrs: Um das PVC-Rohr während des Betonierens zu schützen, empfiehlt sich die Verwendung von Rohrhülsen. Diese Hülsen bestehen normalerweise aus Metall oder Polyethylen hoher Dichte und dienen als Schutzbarriere um das Rohr. Die Hülsen verhindern, dass der Beton direkt mit dem Rohr in Kontakt kommt, und verringern so das Risiko einer Beschädigung.
  1. Sichere Installation: Positionieren Sie das PVC-Rohr in der Rohrhülse und befestigen Sie es mit geeigneten Befestigungselementen oder Klemmen an Ort und Stelle. Stellen Sie sicher, dass das Rohr gerade und richtig ausgerichtet ist, bevor Sie den Beton gießen, um Abweichungen oder Fehlausrichtungen zu vermeiden.
  1. Betonieren: Achten Sie beim Betonieren darauf, dass das Rohr nicht verschoben oder beschädigt wird. Eine gute Koordination zwischen dem Elektriker und dem Betonierteam ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass das Rohr in seiner vorgesehenen Position bleibt.
  1. Betonummantelung: Sobald der Beton ausgehärtet ist, wird das PVC-Rohr in die Betonstruktur eingebettet. Das Rohr bietet Schutz und einen Weg für die elektrische Verkabelung und ermöglicht bei Bedarf späteren Zugriff oder Änderungen.

Können flexible Leitungen im Außenbereich verwendet werden?

Flexible Leitungen können im Außenbereich verwendet werden, es ist jedoch wichtig, einen bestimmten Typ zu wählen, der für den Außenbereich geeignet ist. Suchen Sie nach Leitungen, die für den Außenbereich konzipiert sind oder für den Einsatz im Außenbereich zugelassen sind. Berücksichtigen Sie Faktoren wie UV-Beständigkeit, Feuchtigkeitsschutz, Temperaturbereich und ordnungsgemäße Installationstechniken. Wenn Sie die Anweisungen des Herstellers und die örtlichen Elektrovorschriften befolgen, ist eine sichere und konforme Installation gewährleistet. Indem Sie die geeigneten Leitungen auswählen und die Installationsrichtlinien einhalten, können Sie flexible Leitungen effektiv für den Außenbereich verwenden.

Muss ein elektrisches PVC-Rohr geklebt werden?

Es wird im Allgemeinen empfohlen, PVC-Kleber oder -Kleber zu verwenden, um elektrische PVC-Rohrverbindungen und -Rohre miteinander zu verbinden. Das Verkleben des PVC-Rohrs gewährleistet eine sichere und wasserdichte Verbindung. Reinigen und bereiten Sie die Oberflächen vor, tragen Sie PVC-Kleber gemäß den Anweisungen des Herstellers auf, montieren Sie Rohr und Verbindung und lassen Sie dem Kleber ausreichend Zeit zum Aushärten. Die Einhaltung der örtlichen Elektrovorschriften und -bestimmungen ist für eine sichere und konforme Installation unerlässlich.

Was ist der Unterschied zwischen einem Conduit und einem Rohr?

Leitungen und Rohre werden beide zum Leiten oder Schützen verschiedener Materialarten verwendet, weisen jedoch einige wesentliche Unterschiede auf. Hier sind die Hauptunterschiede zwischen Leitungen und Rohren:

  1. Zweck und Verwendung: Leitungen werden hauptsächlich für elektrische Anwendungen verwendet und bieten einen Schutzweg für elektrische Drähte oder Kabel. Sie sind speziell für den Schutz und die Verlegung elektrischer Leitungssysteme in Wohn-, Geschäfts- und Industrieumgebungen konzipiert. Rohre hingegen werden typischerweise für den Transport von Flüssigkeiten wie Wasser, Gas, Öl oder anderen flüssigen oder gasförmigen Substanzen verwendet.
  1. Konstruktion und Material: Leitungen bestehen häufig aus Materialien, die spezielle Eigenschaften für elektrische Anwendungen bieten, wie z. B. starres Metall (z. B. Stahl oder Aluminium), starres nichtmetallisches Material (z. B. PVC oder Glasfaser) oder flexibles Metall oder nichtmetallische Materialien. Rohre hingegen bestehen häufig aus Materialien wie Metall (z. B. Stahl, Kupfer oder Edelstahl) oder verschiedenen Kunststoffarten (z. B. PVC, HDPE oder PEX).
  1. Standardisierung von Größe und Abmessungen: Leitungen sind normalerweise in standardisierten Größen erhältlich, die auf den in den Elektrovorschriften festgelegten Handelsgrößen basieren. Diese Größen werden anhand des Innendurchmessers der Leitung gemessen und üblicherweise in Zoll angegeben (z. B. 1/2″, 3/4″, 1″). Rohre hingegen können in der Größe erheblich variieren und werden normalerweise durch ihre Nennrohrgröße (NPS) oder ihren Außendurchmesser (OD) in Zoll oder Millimetern angegeben.
  1. Installation und Armaturen: Die Installation von Rohrleitungen umfasst spezielle Techniken und Armaturen für elektrische Anwendungen, wie z. B. Verbindungsstücke, Kupplungen, Winkelstücke und Anschlusskästen. Häufig müssen dabei die elektrischen Vorschriften und Bestimmungen eingehalten werden. Die Rohrinstallation hingegen folgt Sanitär- oder Industrienormen und umfasst Armaturen und Verbindungsstücke, die speziell für den Flüssigkeitstransport bestimmt sind, wie z. B. Ventile, T-Stücke, Winkelstücke und Flansche.
  1. Einhaltung von Vorschriften: Die Installation von Leitungen unterliegt elektrischen Vorschriften und Bestimmungen, um ordnungsgemäße elektrische Verdrahtungspraktiken, Sicherheit und Brandschutz sicherzustellen. Diese Vorschriften legen Anforderungen an die Leitungsdimensionierung, Installationsmethoden, Erdung und andere elektrische Aspekte fest. Rohre hingegen unterliegen Sanitärvorschriften und Industriestandards, die sich auf den richtigen Flüssigkeitsfluss, Druck und die Materialverträglichkeit konzentrieren.

Abschluss

Bei der Wahl zwischen starren und flexiblen PVC-Rohren ist es entscheidend, die spezifischen Anforderungen eines Elektroprojekts zu berücksichtigen. Starre PVC-Rohren bieten robusten Schutz für gerade Strecken, während flexible PVC-Rohren Flexibilität für gekrümmte oder unregelmäßige Strecken bieten. Durch die Einhaltung relevanter Normen wie UL 651, UL 1653 und anderer Normen gewährleisten diese Rohre einen zuverlässigen Schutz und eine Organisation von elektrischen Verdrahtungssystemen. Darüber hinaus können Profis und Heimwerker fundierte Entscheidungen treffen, wenn sie den Zweck von Elektrorohren und die entsprechenden Informationen kennen, wenn sie das am besten geeignete Rohr für Elektroinstallationen auswählen.

Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie einfach Senden Sie das Kontaktformular oder Senden Sie uns noch heute eine E-Mail.

de_DEDE
Ledes WeChat No - Elektrische Leitungen und Armaturen Markenhersteller Großhändler Fabrikpreis

Holen Sie sich ein schnelles Angebot